Kurz-Baubeschreibung
Zum Neubau von 6 ETW in Ruhstorf

 

 

1.

Gr√ľndung:

Bodenplatte in Stahlbeton

 

 

 

2.

Kellerwände:

Stahlbeton nach Statik

 

 

 

3.

Wände:

Aussenwände 36,5 cm porisierte Ziegel
Innenwände 24/11,5 cm Ziegelmauerwerk

 

 

 

4.

Decken:

Stahlbeton-Elementendecken

 

 

 

5.

Dachkonstruktion:

Satteldach, Pfettendachstuhl
Isolierung und Wärmedämmung nach DIN, Kupferdachrinnen

 

 

 

6.

Treppen:

Stahlbetontreppe mit Marmorbelag

 

 

 

7.

Hausentwässerung:

Abflußrohre Kunstoff d=100

 

 

 

8.

Wand- u. Deckenbehandlung:

Wohnräume fein verputzt mit Gips-Kalkputz, weißer Farbanstrich

 

 

 

9.

Außenputz:

Kalk-Zementputz, Oberfläche leichte Struktur, farblich abgetönt

 

 

 

10.

Fliesen:

B√§der und WC¬īs raumhoch gefliest, 40,00 DM / m¬≤ Materialpreis
B√∂den in K√ľche, Diele usw... 40,00 DM /m¬≤ Materialpreis

 

 

 

11.

Fenster u. T√ľren:

Kunstofffenster mit Isolierverglasung, innenliegenden Sprossen ebenso die Aussent√ľren,
Innent√ľren R√∂hrenspann mit Echtholzfunier Buche,
Messing-Dr√ľcker-Garnitur

 

 

 

12.

Rolläden:

Kunstoff-Rolladen weiß

 

 

 

13.

Keller:

Böden gefliest, Ziegelwände verputzt und weiß gestrichen

 

 

 

14.

Ma√ünahmen f√ľr Schall- u. W√§rmeschutz:

Schwimmende Estriche mit Wärme- und Trittschalldämmung nach DIN 4108 / 4109

 

 

 

15.

Balkon:

Stahlbeton mit Fliesenbelag, Geländer aus Rundrohren mit senkrechten Stäben feuerverzinkt

 

 

 

16.

Bodenbeläge:

Parkett in Wohn-, Schlaf- und Kinderzimmer

 

 

 

17.

Bäder:

Stahlbadewanne und Duschbecken weiß emailliert
Unterputz Einhebelmischbatterie, Porzellan-Waschtische

 

 

 

18.

Heizung:

Gaszentralheizung (Vissmann) nach neuestem Stand und Technik
Marken Flachheizkörper (Kermi)

 

 

 

19.

Wasserversorgung:

Leitungsrohre aus nichtrostenden Stahl-Rohren oder PVC (Rohr im Rohrsystem)

 

 

 

20.

Elektroinstallation:

Erfolgt nach VDE-Vorschrift

 

 

 

21.

Garagen:

Fertiggaragen mit Satteldach